Download Arbeitsmedizin in den USA: Bericht der Teilnehmer an einer by Regierungsmedizinaldirektor Dr. med. Dietrich Schürmann PDF

By Regierungsmedizinaldirektor Dr. med. Dietrich Schürmann (auth.)

Show description

Read or Download Arbeitsmedizin in den USA: Bericht der Teilnehmer an einer Studienreise 6.September bis 10.Oktober 1963 PDF

Best german_8 books

Der Weisstannenkrebs

VI Der Weisstannenkrebs battle mir ubrigens schon vor diesen Aufnahmen eine wohlbekannte Erscheinung, denn ich warfare als Revieramtsassistent 1883/84 in dem jetzt von mir verwalteten Revier Adelberg auf dem Schurwald thatig, das zu uber 0.33 aus gemischten, 1 z. Th. auch reinen Weisstannenbestanden besteht ) und 1884/86 in dem grossten wurttembergischen Revier Herrenalb (Schwarzwald), in welchem die Weisstanne durchaus die Hauptholzart in meist annahernd reinen Bestanden bildet.

Übungen und Problemlösungen zur Makroökonomik

Das Übungsbuch richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, die ihre Kenntnisse der makroökonomischen Theorie und Politik überprüfen und vertiefen möchten. Anhand von Kontrollfragen und Übungsaufgaben mit Lösungen kann der Leser feststellen, ob er einerseits das analytische Instrumentarium der Makroökonomik und andererseits die Anwendung der theoretischen Ansätze auf wirtschaftspolitisch relevante Fragestellungen beherrscht.

Additional info for Arbeitsmedizin in den USA: Bericht der Teilnehmer an einer Studienreise 6.September bis 10.Oktober 1963

Example text

Soweit iiberhaupt Regulationen auf bundesstaatlicher oder - in Einzelfallen - gar nationaler Ebene bestehen, sind sie wohl in keinem FaIle obligatorisch. Die Handhabung in den einzelnen Bundesstaaten ist sehr unterschiedlich, manchmal werden Anordnungen einer Korperschaft von anderen Institutionen nicht anerkannt und laufen nebeneinander her, auch wenn sie Gegensatzliches verlangenj Kompromisse sind hiiufig, vereinfachen aber das Bild nicht gerade. Dazu kommt, daB eine akademische Ausbildung in Arbeitsmedizin den Krzten nicht allein vorbehalten ist, sondern daB eine ganze Reihe weiterer Berufe daran partizipiert.

Hier spielt die betriebliche Eigenart und der daraus resultierende Anfall VOn Problemen und Erste-Hilfe-Leistung eine entscheidende Rolle. Wenn bei der VersidIerungsgesellschaft z. B. 30 fulltime-Krzte angegeben wurden, so ist das nur daraus zu erklaren, daB im Rahmen der arztlichen Abteilung auch noch die gesamten arztlichen Leistungen fUr die Versicherung mit erledigt werden. Auch die erstaunlich hohe Zahl von 130 teilbeschaftigten (= halftime-) Krzten bei der Damenoberbekleidungsgewerkschaft verliert etwas an Gewicht, wenn man weiB, daB hier aUe Krzte zusammengefaBt sind, die z.

Nur einige Stunden in der WodIe da sind, zu einem "fulltimedoctor" zusammenzuziehen, so daB aus mehreren nur stundenweise tatigen Krzten die entspredIende Zahl vollbeschafttigter Krzte wird. Man muB alle diese Spielarten kennen, urn in der Fulle der Zahlen einen gemeinsamen Nenner zu finden. Auffallig war jedenfalls die nidIt unerhebliche Zahl teilbeschaftigter Krzte, die sich aus der Eigenart der amerikanischen arztlichen Berufsausubung erklart. b} Pflegepersonal Der Schwesternbedarf wird mit einer Schwester auf 250 bis 1500 Mitarbeiter beziffert.

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 5 votes